Marc Schulze schnell im Ziel in Dresden

20.03.2023

Der 38jährige schlug sich mit seiner 32:58' über 10km beachtlich

Marc Schulze schnell im Ziel in Dresden

Marc Schulze ist mit allen Wassern der Laufszene gewaschen. Nicht nur der Laufszene Sachsens, sondern auch darüber hinaus bis hin zu den Rocky Mountains und dem Mt. Everest. Der zweifache Familienvater hat sich für 2023 einiges vorgenommen, was ihm sicher noch einmal großes Echo bescheren wird. Wir haben die Trainingspläne bis dahin schon im Kopf. 

Gestern ging es nun beim Dresdner Citylauf auf die 10km, nach einigen Wochen mit großen Umfängen, wenig Speed und leider auch einer kurzen reduzierten Trainingsphase - gelang es ihm die Vorgabe im Klemmbrett von 33' tatsächlich zu unterbieten. 32:58' sind kein Super-Ergebnis, nichts was Riesen-Applaus hervorruft. Aber für uns, die wir ja alle mittlerweile kleinere Brötchen backen eine Zeit, die dann doch nicht alle in der M35 regelmäßig abreissen können. Also wirklich ein gutes Grundniveau, wenn man Größeres erreichen will und eine Top-Zeit für einen Läufer, der nicht mit so einem Talent und einer Vergangenheit wie Marc begnadet ist.

Schulze ist ein sehr bodenständiger und kritischer Mensch. "Ich weigere mich, den Carbonschuh Hype mitzugehen. Für die aller vorderste Front im Profibereich noch verständlich, aber was ich hier so an "Porsches" an Füßen sah - schade um die immer 250 EUR pro Paar". 

Dann nutzen wir noch einen Aufruf: "Weiß jemand, wo man noch Race-Flats bekommt ohne Carbon und hohe Absätze?" Marc lief in seinen flachen aus dem Jahre 2010 ...



0Noch keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
2410 + 1
 
 
JK Running
JK Running
 
 
 

JK Running Coaching Training Talente Firmen Events Kinderläufe

Bekannt aus

 
 
Tagesspiegel
 
 
Spiegel Online
 
 
Berliner Morgenpost
 
 
Radio Eins
 
 
ZDF MoMa
BZ
 
 
 
 
Brigitte
 
 
rbb Radio 88 Acht
 
 
Sender freies Berlin
weit am Sonntag
 
 
Berliner
 
 
Berliner Kurier
 
 
Mitteldeutscher Rundfunk
Runners World
 
 
Lausitzer Rundschau
 
 
ORB
 
 
rbb Fernsehen
 
 
 
 

© 2023 Webdesign und Texte Jens Karraß - JK Running & Media GmbH 2023.  

Alle Texte und Inhalte dieser Webseite, unterliegen dem Copyright der JK Running GmbH, werden überwacht und anwaltlich geschützt. 

 
toggle menu