Mega Halbmarathon-Tipps besonders auch für Laufanfänger - immer aktuell

30.11.2020

Damals für den 28. Vattenfall Berliner Halbmarathon von SCC RUNNING 2008 - Damit die Ergebnisse gut ausfallen und die Laune nicht schwindet - einige wichtige Tipps von Jens Karraß

Halbmarathon Tipps

Der 28. Vattenfall Berliner Halbmarathon von SCC RUNNING 2008 

Damit die Ergebnisse gut ausfallen und die Laune nicht schwindet - einige wichtige Tipps von Jens Karraß


1 Ausgeruht antreten 

Dienstag oder Mittwoch fand ein wohl dosiertes Tempotraining statt. Dabei haben Sie nochmal das Renntempo geübt. Sind z.B. fleissige 1000er-Läufe gerannt. Am Donnerstag sind noch maximal 60 Minuten locker Dauerlauf drin. Freitag zero! Samstag locker tänzeln. Ja! Ungebändigte Kraft macht sich breit. Eher für den Kopf und die Psyche, als für eine weitere Formentwicklung.

2 Halbmarathon-Messe vital wieder verlassen

Startnummer abholen, Chip testen, eine Nudel essen und 1 (ein!) Schnäppchen beim Schuhkauf machen - dann nichts wie weg. Massen von orientierungslosen Joggern verbreiten Stress und Millionen von Bazillen. Vorsicht! 

3 Samstag früh ins Bett

Gut ausgeschlafen am Wettkampfmorgen ausgiebig frühstücken. Nicht von Frau oder Mann provozieren lassen. Sie sehen gut aus, egal was er/sie sagt. Ihre Laune könnte nicht besser sein. Und: Lassen Sie Ihre Aufregung nicht am Partner aus. Er /sie hat es nicht so gemeint mit dem schlecht aussehen...

4 Zeitig am Tatort eintreffen

In Ruhe orientieren, ganz überheblich vor dem ärgsten Konkurrenten rumhüpfen. Die fieseste Miene aufsetzen. Aber nicht vergessen, es muss Spaß machen. Also nach innen richtig schön froh sein!

5 Klamotten zeitig abgeben

Der Weg zum Startkessel kann zur Falle werden. Schon dafür ein Powergel einplanen. Und schön lieb sein, wenn man Ihnen den Laufschuh von den Fersen tritt. 

6 Stimmung aufnehmen

Die sicher mitreißende SCC RUNNING-Musik voll aufsaugen! Danach kann man 2 Stunden auf dem Rhythmus durch Berlin fegen. Auch die Arme hochnehmen, Laola und "Ahhhhh!!!" Rufen. 

7 Achtung die 7 ist wichtig!

Beim Überqueren der Startlinie die Stoppuhr starten. Und winken! Die Fans, Sie wissen schon. 

8 Nach 300 Metern Schluss mit Lustig

Jetzt wird der Event-Zirkus ausgeblendet. Spätestens jetzt ernsthaft auf die Aufgabe konzentrieren: 21 x gleichmäßig wohlfühlend im Bereich der neuen Bestzeit laufen. Da wird nicht gequatscht. Da wird gerannt.

9 Einbremsen

Jetzt voll auf die Eisen gehen. Sie sind so gut vorbereitet, dass Sie locker die ersten Kilometerzeiten unter 4 Minuten treiben könnten. Weit drunter sogar. Aber das wäre ja eine Endzeit unter den besten Berlinern... Soweit sind Sie noch nicht. Also nicht mitreißen lassen, es sei denn, Sie suchen eine neue Erfahrung: Eine Grenzerfahrung ab Kilometer 14....

10 Keine Interviews unterwegs

Der RBB wird Sie nerven wollen. Interviewende Reporter laufen neben Ihnen her und wollen Sie damit demütigen. Klassische Frage: Wie geht es Ihnen? Gegenfrage von Ihnen: "Sind wir live drauf? Ich grüße meine Mutti!" Ich verspreche Ihnen, das macht Spaß!

11 "IM Achilles" spielte mir eine E-Mail zu

Folgende anonyme Zusendung einer E-Mail von Achim Achilles löste Alarm bei mir aus: "So, heute erst mal schön auf die Laufmesse. Bei Powerbar hole ich mir 10 Beutel Gel, mit lecker Guarana, das kickt total und bringt mich so gerade über die 21 Kilometer. Dann noch zwei Dosen Ultra-Buffer für den kleinen Hungerast zwischendurch, und natürlich Ultra Starter fürs Frühststück. Basica nicht zu vergessen. Dann haue ich mir noch ein Pfund Epo rein, eine Handvoll Kuh-Hormone pro Nasenloch und dazu ne Spritze Haschisch in jede Vene. Das soll ja wohl reichen als Halbmarathon-Vorbereitung. Klemmbrett merkt davon bestimmt nichts." Ich sage nur: Vorsicht vor zuviel Basica!

12 Wenn nicht warm - nicht zuviel trinken

Auch wenn es im Angebot ist und alle anderen es unentwegt tun: Nicht so viel trinken. Muss bei Halbmarathon echt nicht sein. Ein- bis zweimal reicht. Mehr haben Sie doch im Training auch nicht gemacht. Es sei denn, wir haben 18 Grad und mehr. Dann heißt es sogar: Auf die Rübe gießen! Schon mal Danke SCC RUNNING, für eine sicher ausreichende Versorgung! Tolle Leistung bei über 24.000 Säufern! (minus jk-Tippleser)

13 Vorletzter Tipp

Alles so machen, wie in den letzten Wochen geübt! Lächeln, husten, pusten - immer schön weiterlaufen. Einen Fuß vor den anderen. Nie nachlassen. Erst bremsen - so bis 10km, dann langsam den ganz angenehmen Schmerz genießen, das aufkommende erhabene Gefühl ein Halbmarathon-Gott zu sein. Rückwärts zählen. Noch 6 Kilometer. Noch 5. Gas geben. Aber bescheiden bleiben... 

14 Zieleinlauf - bitte mit Stil

Mann/Frau kann dabei so viel falsch machen. Der ist besonders schwer zu erlernen, weil man/frau es nicht soooo oft tut. Jodeln? Nein! Beckerfaust? Jein! Tarzan-Urschrei? Auf keinen Fall! 
Am besten Sie laufen den letzten Kilometer so, als wäre es Ihr erster. Gekonnt rhythmisch, zügig, kontrolliert, nicht überhastet. Ganz allmählich, mit abnehmender Meterzahl, nehmen Sie mehr Fahrt auf. Bis zum quergelegten roten Teppich der pipsenden Wahrheit Champion-Chip. Zügig drüber. Uhr stoppen. Tief durchatmen, langsam austrudeln und nun: Zum Himmel schauen, Augen schließen, Stolz sein! Medaille als Krönung noch dazu. So wird es sein. Viel Spaß!

bild

02.04.2008

 
 
 
JK Running
JK Running
 
 
 
JK Running Coaching Training 2021

Bekannt aus

 
 
Tagesspiegel
 
 
Spiegel Online
 
 
Berliner
 
 
Lausitzer Rundschau
 
 
Berliner Morgenpost
 
 
Radio Eins
 
 
rbb Radio 88 Acht
BZ
 
 
weit am Sonntag
 
 
Runners World
 
 
Brigitte
Berliner Kurier
ORB
 
 
rbb Fernsehen
 
 
Sender freies Berlin
 
 
Mitteldeutscher Rundfunk
 
 
ZDF MoMa
 

© 2021 Webdesign und Texte Jens Karraß - JK Running & Media GmbH 2021.  

Alle Texte und Inhalte dieser Webseite, unterliegen dem Copyright der JK Running GmbH, werden überwacht und anwaltlich geschützt. 

 
toggle menu