BLV und SCC-Präsident Andreas Statzkowski lässt seinen SCC-Geschäftsführer beim BLV Verbandstag die Delegierten dazu auffordern, die zwei neuen Vereine nicht in den Verband aufzunehmen und holt sich eine schallende Ohrfeige

29.10.2021

Dabei landet der SCC einen Erfolg: Nämlich ein Novum - dass die Delegierten diesem Wunsch vernünftigerweise nicht folgen und den Berlin Charlottenburg Running e.V. nach 11 Monaten Wartezeit endlich in den BLV aufnehmen

Die Leichtathleten Berlins folgen nicht dem Willen des SCC BERLIN e.V. -
BZ und BILD berichteten am nächsten Tag

SCC Berlin und BLV Präsident Statzkoowski holt sich eine Schlappe

Auf dem Verbandstag des Berliner Leichtathletik-Verbandes (BLV) wurde Andreas Statzkowski (65) als Präsident für drei Jahre wiedergewählt. Der Zoff zwischen Statzkowskis Heimat-Klub SCC und dem neu gegründeten Verein Berlin Charlottenburg Running (BCR) ging dort weiter. Elf Monate musste der BCR, wegen eines Einspruchs des SCC, auf seine Mitgliedschaft im BLV warten (BILD berichtete). Am Donnerstag forderte SCC-Geschäftsführer Andreas Hilmer die 35 anwesenden Vereine (von 77) sogar dazu auf, den BCR "nicht aufzunehmen." Das passierte nicht. Bei der Abstimmung bekam der BCR bei 18 Enthaltungen 46-Ja-Stimmen, aber auch 32 Nein-Stimmen – allein 29 vom SCC.

 
 
JK Running
JK Running
 
 
 
JK Running Coaching Training 2021

Bekannt aus

 
 
Tagesspiegel
 
 
Spiegel Online
 
 
Berliner
 
 
Lausitzer Rundschau
 
 
Berliner Morgenpost
 
 
Radio Eins
 
 
rbb Radio 88 Acht
BZ
 
 
weit am Sonntag
 
 
Runners World
 
 
Brigitte
Berliner Kurier
ORB
 
 
rbb Fernsehen
 
 
Sender freies Berlin
 
 
Mitteldeutscher Rundfunk
 
 
ZDF MoMa
 

© 2021 Webdesign und Texte Jens Karraß - JK Running & Media GmbH 2021.  

Alle Texte und Inhalte dieser Webseite, unterliegen dem Copyright der JK Running GmbH, werden überwacht und anwaltlich geschützt. 

 
toggle menu