Bestzeiten und Trainingsfleiß beim Halbmarathon in Berlin 2008 + 4 neue mega Bestzeiten

17.08.2008

Die Herbst-Marathons stehen bald an. Münster, Karlsruhe, Berlin - Köln, München, Frankfurt. Und natürlich noch viiiiiiiiiel mehr. JK RUNNER laufen derzeit fleissig im Training und nutzen zahlreiche Wettkampfmöglichkeiten. Allesamt mit JK Fahrplan: Mal auf Bestzeit losgelassen, mal einfach nur den Trainingsrahmen in einem Wettkampf absolvieren.

So gab es am 17.08.2008 beim Berliner Straßenlauf "Die Generalprobe" eine tapfer-fleissig laufende JK-Truppe mit herausragenden Ergebnissen. Die kontinuierlichen Steigerungen der Laufzeiten dieser Beispiele zeugen einmal mehr von der disziplinierten Trainingsarbeit unserer JK-Läufer und dem Funken Läuferweisheit im Trainingsprogramm von JK RUNNING. 

Katja Luther

Katja Luther - seit September 2007 bei JK: Im März 2008 waren ihre 1.40.45h schon eine tolle neue Bestzeit, die im April mit 1.38.25h solide untermauert wurde. Nun folgte eine wirklich souveräne Leistung, voll aus dem Trainig heraus, mit 1.34.37h. Als Zugabe gibt es noch einen Sieg für Katja Luther zu vermelden: 1. Platz in der W30.

Uwe Klapka

Uwe Klapka - seit März 2007 bei JK: Im April 2008 stand am Ende eine 1.33.14h auf der Uhr. Das war Bestzeit. Jetzt ist August und was steht auf der Uhr? ;-) Jaaaaaaaaa! 1.29.32h. Eine kleine, klitzekleine weitere Barriere ist Gefallen. Im Leben eines Läufers. Bravo! Und nun?

 
Florian Hintze

Florian Hintze - seit Juli 2007 bei JK: Mit einer Bestzeit von 1.33h kam er im Juli 2007 zu JK. Neben dem Highlight Prag-Marathon mit einer Steigerung von 3.38h auf 3.12h - lief er im April 2008 über den halben Marathon unter der magischen 1.30h, nämlich 1.29.08h. Heute nun bei der SCC-Generalprobe kam er auf 1.25.47h. Mehr zu  Florian Hintze - hier. 

Carsten Rothe

Carsten Rothe - seit März 2007 bei JK: Vor JK stand sein Rekord bei 1.27.27h, da kam er in 2006 alleine nicht mehr ran. Dann in 2007 schafften wir gemeinsam 1.25.04h und einen Marathon in 2.57h. Dann gab es einen JK-Abstinenz-Winterschlaf bis Ende März, hieß viel Arbeit für uns… Im Mai 2008 neue Bestzeit aus dem Training heraus innerhalb der 25km von Berlin: 1.26.34h. Und nun hat alles gepasst: Carsten ist 21,1km lang mit einem 4.00-Minuten-Schnitt gerannt. Wieder so eine Barriere für den Kopf eines Läufers. Gratulation!

 

Uwe Jahn (mit Nummer 1 auf der Hose markiert) lief auch schneller als je zuvor auf dem Halben! Nun mittlerweile 7 Minuten Steigerung zu seiner Vor-JK-Zeit. Hut ab, Uwe! 1.43.49h. 

Thomas
 
 
Platz Name AK Verein Zeit
41 Rothe, Carsten M40 JK RUNNING 01:23:54
56 Hintze, Florian M35 JK RUNNING 01:25:47
94 Klapka, Uwe M45 JK RUNNING 01:29:32
95 Hamborg, Detlef M40 JK RUNNING 01:29:33
161 Siegmann, Christoph M40 JK RUNNING 01:34:18
9 Luther, Katja W30 JK RUNNING 01:34:37
215 Krüger, Tobias M40 JK RUNNING 01:37:52
265 Müller, Jörg M40 JK RUNNING 01:40:08
293 Schröter, Swen M35 JK RUNNING 01:41:21
358 Jahn, Uwe M40 JK RUNNING 01:43:49
52 Dörnemann, Martina W40 JK RUNNING 01:47:35
585 Rodrian, Mike M45 JK RUNNING 01:52:24
594 Mühlenhoff, Thomas M50 JK RUNNING 01:52:43
658 Neitzel, Michael M45 JK RUNNING 01:55:32
 
 
 
JK Running
JK Running
 
 
 
JK Running Coaching Training 2021

Bekannt aus

 
 
Tagesspiegel
 
 
Spiegel Online
 
 
Berliner
 
 
Lausitzer Rundschau
 
 
Berliner Morgenpost
 
 
Radio Eins
 
 
rbb Radio 88 Acht
BZ
 
 
weit am Sonntag
 
 
Runners World
 
 
Brigitte
Berliner Kurier
ORB
 
 
rbb Fernsehen
 
 
Sender freies Berlin
 
 
Mitteldeutscher Rundfunk
 
 
ZDF MoMa
 

© 2021 Webdesign und Texte Jens Karraß - JK Running & Media GmbH 2021.  

Alle Texte und Inhalte dieser Webseite, unterliegen dem Copyright der JK Running GmbH, werden überwacht und anwaltlich geschützt. 

 
toggle menu